Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Mit Fokus lernen

Nicolo Ruggiero ist aktuell auszubildender Versicherungsassistent in Nyon. Wir haben ihn gefragt, wie es ihm gefällt.

 

 

 

«Ich mag besonders den Kontakt zu den Kunden und dass ich ihnen einen wirklichen Mehrwert bieten kann.»

 

Aus welchen Gründen hast du dich für die Ausbildung Versicherungsassistent/-in VBV entschieden?

 

«Die Welt der Versicherungen ist ein sehr wichtiger Bereich in der Schweiz und es ist von grossem Vorteil, Kenntnisse auf diesem Gebiet zu haben. Ich habe sofort realisiert, welche Möglichkeit mir die Ausbildung hier bietet.»

Was motiviert dich?

«Einen weiteren Leistungsausweis in meinem beruflichen ‹Rucksack› zu haben, denn heute ist es ausschlaggebend, verschiedene Diplome in verschiedenen Bereichen zu haben.»

 

 

Gab es bei Generali ein besonderes oder eindrückliches Erlebnis?

 

«Ich habe aussergewöhnliche Menschen kennengelernt, mit denen ich gerne in Kontakt bleiben will. Diese Personen haben mir geholfen, in komplexen Situationen die richtigen Entscheidungen zu treffen.»

 

 

Welche deiner Eigenschaften würdest du als besonders wichtig in deinem Job bezeichnen?

 

«Meine sozialen Eigenschaften und das Verständnis, das ich gegenüber den Kunden aufbringe, sind aus meiner Sicht die wichtigsten Kriterien. Natürlich muss man auch vielseitig und effizient sein, aber das ist zweitrangig.»

Wie war dein Werdegang vor Generali?

«Ich habe mein Diplom am Gymnasium in Nyon mit Fachrichtung Wirtschaft und Handel gemacht und anschliessend ein einjähriges Praktikum bei einem multinationalen Konzern in Vevey absolviert. Nach der Berufsmatura und einer Auszeit habe ich mich nach einer neuen Stelle umgeschaut und einen befristeten Vertrag bei Generali in der Schadenfallbearbeitung angeboten bekommen. Das HR-Team hat mir dann vorgeschlagen, eine Ausbildung als Versicherungsassistent zu machen. Und hier bin ich heute!»

 

 

Passende Stelle finden?