Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Aus Fortuna Investment wird Generali Investments

Mrz 30, 2021.

Per 1. April 2021 tritt die Fortuna Investment AG neu unter dem Namen Generali Investments Schweiz AG auf.

Das Asset Management ist eine wichtige Säule für die erfolgreiche Umsetzung des Generali 2021 Plans dar. Das hat die Generali Gruppe im Januar 2021 anlässlich der Reorganisation mit der neuen Geschäftseinheit Asset & Wealth Management unter der Leitung des CEO Carlo Trabattoni bestätigt. Innerhalb dieser neuen Struktur, die die Aktivitäten der Vermögensverwaltungsgesellschaften der Gruppe koordiniert, wird Fortuna Investment AG mit Wirkung zum 1. April 2021 künftig unter Generali Investments Schweiz AG auftreten.

 

Dank der Expertise in der Verwaltung von Vorsorgeeinrichtungen von Generali Schweiz, des tiefgreifenden Verständnisses der Haftungsbeschränkungen von Versicherungsunternehmen und ihres effektiven Risikomanagement-Ansatzes, wird die Generali Investments Schweiz AG strategisch zum Wachstum der Asset-Management-Säule innerhalb der Gruppe beitragen.

 

Klarer Auftritt

Ab dem 1. April 2021 werden alle von der Generali Investments Schweiz AG verwalteten Anlagefonds unter «Generali Anlagefonds» und nicht mehr unter «Fortuna Anlagefonds» geführt. Für die Kundinnen und Kunden ändert sich nichts, da die Prozesse und Verantwortlichkeiten gleichbleiben. Sie profitieren jedoch von einer neuen Ausrichtung und Synergien mit dem Geschäftsbereich Asset & Wealth Management.

 

«Mit dem neuen Namen schaffen wir Klarheit für unsere Kunden bei unserem Marktauftritt», sagt David Küttel, CEO von Generali Investments Schweiz AG. «Zudem unterstreichen wir mit der Namensänderung, dass wir Teil von Generali Schweiz und der Generali Gruppe sind.»

 

«Wir glauben an die Chancen im Schweizer Markt für unsere unverwechselbare Multi-Boutique-Plattform. Die Rückkehr unserer historischen Marke auch im Bereich der Kapitalanlagen ist ein weiterer Schritt in unserem Wachstumsplan in der Schweiz», sagt Carlo Trabattoni, CEO der Geschäftseinheit Asset & Wealth Management.

 

Organisation

Innerhalb der Generali Gruppe wird die Generali Investments Schweiz AG ihre Dienstleistungen weiterhin als Fondsgesellschaft erbringen und wird in der Geschäftseinheit Asset & Wealth Management zusammengefasst. Diese Einheit integriert alle Vermögensverwaltungsgesellschaften der Gruppe mit diversifizierten Investmentfähigkeiten. Ein Pfeiler dieser Strategie ist das Generali Insurance Asset Management unter der Leitung von Bruno Servant, das über eine solide Expertise bei Liability-Driven-Lösungen (LDI) für Unternehmen der Generali Gruppe, Drittversicherungen und Pensionskassenmandate verfügt.

Download