Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Generali Schweiz hat mit Avectris einen neuen IT-Provider

Aug 15, 2017.
  • Im Rahmen ihrer strategischen Neuausrichtung modernisiert die Generali Gruppe Schweiz auch ihre IT-Infrastruktur.
  • Der erfahrene IT-Dienstleister Avectris übernimmt neu den Betrieb der Workplace Services & Collaboration, des Data Centre Services und der Application Operations. Die Migration soll bis Ende 2018 abgeschlossen sein.
  • Mit der Wahl eines innovativen IT-Providers verfolgt Generali Schweiz das Ziel, ihren Mitarbeitenden eine Arbeitsplatzumgebung anbieten zu können, die optimal auf zukünftige Anforderungen reagiert und jederzeit grösstmögliche Sicherheit und Stabilität garantiert.
  • Die Auslagerung steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die FINMA.

„Mit diesem Schritt wird die Infrastruktur modernisiert und damit unser Geschäftsmodell weiter optimiert“, sagt Martin Frick, Chief Operations Officer der Generali Gruppe Schweiz. „Wir erhalten eine höhere Flexibilität bei unserer Arbeit und können unseren Kunden einen noch besseren Service bieten.“

 

Mit Avectris hat Generali einen Partner gewählt, der mit dem Umgang von sensiblen Daten vertraut ist. Die Datenhaltung erfolgt zudem ausschliesslich in schweizerischen Data Centern. „Durch den Einsatz modernster Private Cloud Technologien und hoher Automatisierung kann höchste Qualität und Sicherheit unter gleichzeitiger Realisierung von relevanten Kostenvorteilen erreicht werden“, sagt Thomas Wettstein, CEO von Avectris.

 

Die Zustimmung der FINMA zu der beabsichtigten Zusammenarbeit von Generali Schweiz und Avectris wird in den nächsten Wochen erwartet.

Download