Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Jahresberichte

Generali Schweiz hat ihre Ziele im Geschäftsjahr 2017 erreicht, das Jahresergebnis ist besser ausgefallen als geplant.

Die im Vorjahr lancierte neue Strategie haben wir im 2017 gezielt fortgeführt, so dass wir mit unserem Transformationsprozess im Plan sind. Dies zeigt sich auch in den Zahlen für das Berichtsjahr. Mit neuen, noch zielgruppenspezifischeren Produkten werden wir unsere Kundenbeziehungen ausbauen und zugleich unsere Ertragslage weiter stärken.

 

Das Gesamtergebnis betrug CHF 179.0 Mio. und lag damit über dem Plan und 6.6% unter dem Vorjahr. Das Geschäft mit Lebensversicherungen blieb im Berichtsjahr der Marktsituation entsprechend rückläufig (-2.4%). Die Einnahmen im Sachgeschäft verzeichneten ein praktisch unverändertes Prämienvolumen (-0.2%) und die Combined Ratio konnte mit 92.4% weiter verbessert werden. Die Kapitalanlagen entwickelten sich mit einer Zunahme von 5.2% in einem anspruchsvollen Marktumfeld ebenfalls gut und trugen wesentlich zum erfreulichen Gesamtergebnis bei.

 

Im Einklang mit den neuen Vorgaben über die Offenlegung für Versicherer (Public Disclosure) ersetzt Generali Schweiz den bisherigen Geschäftsbericht mit dem «Bericht über die Finanzlage». Für das Geschäftsjahr 2017 legen wir erstmals für die Gesellschaften Generali Personenversicherungen AG, Generali Allgemeine Versicherungen AG und Fortuna Rechtsschutz-Versicherungs-Gesellschaft AG eigene Finanzberichte vor.

 

Zur Medienmitteilung