Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Jahresberichte

Die Generali Gruppe Schweiz hat ihre Ziele im Geschäftsjahr 2016 erreicht und eine neue Strategie implementiert

Mit der neu implementierten Strategie ebnen wir den Weg in die Zukunft. Über die nächsten vier Jahre werden rund 100 Mio. Franken in die Modernisierung des Geschäftsmodells investiert. Dieses stärkt die Innovationskultur, um die Prozesse und Dienstleistungen noch konsequenter auf spezifische Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden auszurichten und um neue Produkte und Services zu entwickeln.

 

Unser Gesamtergebnis stieg gegenüber dem Vorjahr um 23,8% auf 191,7 Mio. Franken. Bei den gebuchten Bruttoprämien war ein Rückgang um 3,7% auf 2‘051,7 Mio. Franken zu verzeichnen. Im Bereich Life & Pension gab es einen Rücklauf um 7,3%. Dies ist insbesondere auf die Abnahme bei den konventionellen Lebensversicherungen zurückzuführen. Dem entgegen optimierten wir im Nichtleben-Geschäft das Portfolio. Das Prämienvolumen stieg an (+2,2%) und die Combined Ratio fiel wie im Vorjahr hervorragend aus und schloss mit 92,8%. Die Kapitalanlagen entwickelten sich mit einer Zunahme von 4,8% gut und trugen wesentlich zum positiven Gesamtergebnis bei.