Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Jahresberichte

Gutes Jahresergebnis 2018: Konsequente Weiterentwicklung und Schritt Richtung nachhaltiges Wachstum

Generali Schweiz hat sich im Jahr 2018 in allen Bereichen konsequent weiterentwickelt. Trotz des turbulenten Börsenjahres und der tendenziell negativen Kursentwicklungen erwirtschaftete Generali ein Gesamtergebnis von CHF 194.2 Mio. und lag damit 8.5% über dem Vorjahr. Wesentliche Erfolgspfeiler waren dabei die Modernisierung der Infrastruktur, kundennahe Produkte und Dienstleistungen sowie die Förderung der Digitalisierung und Innovationskultur.

 

Leben- und Nichtleben-Geschäft

Das Geschäft mit Lebensversicherungen blieb im Berichtsjahr der Marktsituation entsprechend rückläufig (–1.6%). Aufgrund der bewusst vorsichtigeren Zeichnungspolitik im Kollektivkrankengeschäft und dem anhaltenden Rückgang der Marktpreise, insbesondere im Bereich der Motorfahrzeugversicherungen, verzeichnete das Nichtleben-Geschäft einen Prämienrückgang von 4.0%. Mit einer Combined Ratio von 93.0% bleibt das technische Ergebnis im Segment Nichtleben solide. Aufgrund der Turbulenzen an den Kapitalmärkten verzeichneten die Kapitalanlagen einen Rückgang von 1.8%.

 

Innovation, Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Zu den positiven Ergebnissen beigetragen haben innovative Produkte und die Implementierung neuer Projekte. Produktseitig waren dies insbesondere ein neues, komplett digitales Säule 3a Produkt – ein Flaggschiff der Digitalisierung – sowie ein neues Motorfahrzeugprodukt. Zur Entwicklung der Innovationskultur nahm Generali im Berichtsjahr die hauseigene Innovationsgarage in Betrieb. Weiter hat Generali Schweiz die Corporate Social Responsibility als strategischen Pfeiler definiert und verankert so Nachhaltigkeit bei der Entwicklung des Kerngeschäfts.

 

Zur Medienmitteilung