Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Rechtliche Sicherheit im Alltag: In der Schweiz und unterwegs

Okt 31, 2016. Posted in Produkte

Unsere Welt wird immer mobiler. Da ist es gut, wenn privat, geschäftlich und auf Reisen ein juristischer Schutz an Bord ist. Steve Vollenweider, Geschäftsführer der Fortuna Rechtsschutz-Versicherungs-Gesellschaft AG* erklärt, wie das Feedback der Kunden zur Produktentwicklung beigetragen hat.

Im Klartext: Brauche ich überhaupt eine Rechtsschutzversicherung?

Unbedingt, eine Rechtsschutzversicherung ist ein Muss für alle, die sich vor den finanziellen Folgen von Rechtsfällen im Alltag absichern möchten. Die Rechtsschutzversicherung FORTUNA Top bietet unseren Kunden optimalen, zeitgemässen Rechtsschutz.

 

Was macht die Rechtsschutzversicherung FORTUNA Top einzigartig?

Da ist einmal der weitreichende Schutz in der Schweiz, Europa und der Welt. Die Rechtsschutzversicherung FORTUNA Top bietet rechtliche Sicherheit in allen Lebenslagen mit einer Deckungssumme von bis zu CHF 1 Million. Wartefristen, Selbstbehalte und Mindeststreitwerte gibt es nicht, wohl aber einen guten Service. Erfahrene Juristen und Anwälte erteilen juristische Rechtsauskunft. Versicherungsnehmer können ihre Schadenfälle telefonisch rund um die Uhr anmelden und erhalten schnelle und kompetente Hilfe. Für Immobilienbesitzer bietet die Rechtsschutzversicherung FORTUNA Top ein Zusatzmodul, das in den Bereichen Immobilien- und Baurecht Rechtssicherheit gewährt. Schliesslich spricht auch das Preis-Leistungs-Verhältnis für unser Angebot. Der volle Schutz für die Familie kostet rund einen Franken am Tag.

 

«Um zu verstehen, muss man zuhören.»
Wie wichtig war das Generali Motto bei der Produktentwicklung?

Sehr wichtig. Wir haben uns sorgfältig über die Wünsche und Bedürfnisse unserer bestehenden und potenziellen Kunden informiert. Die Erfahrungen der Kundenberater sind ebenso in die Entwicklung eingeflossen wie die direkte Rückmeldung der Versicherten. Im Fokus standen stets die veränderten Bedürfnisse im digitalen Zeitalter. Auf diese Weise konnten wir zum Beispiel das Internetrecht in unsere Rechtsschutzversicherung FORTUNA Top integrieren.

 

Was passiert im Schadenfall?

Nehmen wir ein Beispiel: Einem Kunden wird der Arbeitsvertrag unrechtmässig gekündigt. Bereits am Telefon erhält er eine erste Beratung durch einen Rechtsexperten. Als nächstes schickt der Kunde die notwendigen Unterlagen an Fortuna. Ein ausgewiesener Jurist oder Anwalt prüft die Sach- und Rechtslage und setzt die Interessen des Kunden gegen den Arbeitgeber durch. Bei Fortuna sorgen 60 Juristen und Anwälte in spezialisierten Teams dafür, dass der Kunde zu seinem Recht kommt.

 

Zuletzt: Wohin geht der Trend?

Der Rechtsschutz der Zukunft wird aus flexiblen Bausteinen bestehen. Kunden suchen sich dann spezifisch den Rechtsschutz, den sie brauchen. Die Produkte müssen sich permanent weiter entwickeln. Das gilt ganz besonders für den Bereich Internet – aber auch für spezielle Rechtsgebiete wie das Erb- und Scheidungsrecht. Serviceleistungen werden immer wichtiger. Und das nicht nur im Schadenfall. Klar ist, dass bei Fortuna die Rückmeldungen der Kunden auch künftig die Weiterentwicklung steuern werden.

 

Erfahren Sie mehr über die Leistungen der Generali Rechtsschutzversicherung.

 

 

* Die Fortuna Rechtsschutz-Versicherungs-Gesellschaft AG ist eine Tochtergesellschaft der Generali (Schweiz) Holding AG.