Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Alles dabei? Die Reiseapotheke-Checkliste

Jul 7, 2022.

Wenn beim traumhaften Sonnenuntergang am Strand die Mückenstiche jucken oder beim Ausflug mit dem Segelboot der Wellengang für Unwohlsein sorgt, dann rettet eine gut sortierte Urlaubsapotheke den Tag. Mit unserer Reiseapotheke-Checkliste stellen Sie sicher, dass Sie alles Wichtige im Gepäck haben. So können Sie Ihre Ferien ungestört geniessen.

Mit der Reiseapotheke-Checkliste den Überblick behalten

Was genau in Ihrer Urlaubsapotheke dabei sein sollte, hängt teilweise vom gewählten Reiseziel ab. Für Ihr Skiwochenende sind andere Medikamente sinnvoll als an einem tropischen Badestrand oder wenn Sie die Metropolen der Welt erkunden. Reisen Sie mit Ihren Kindern, dann benötigen Sie zusätzlich zur Reiseapotheke für Erwachsene auch eine Kinderreiseapotheke. Manche essenziellen Dinge wiederum sollten Sie immer einpacken, wenn Sie in die Ferien aufbrechen. Genau diese Medikamente haben wir für Sie in einer übersichtlichen Reiseapotheke-Checkliste zusammengefasst, die Sie weiter unten zum Herunterladen finden.

 

Je nachdem, wie Ihre Ferienpläne aussehen, können Sie zusätzlich auch noch diese Dinge in Ihrer Reiseapotheke gebrauchen:

  • Tropische Destinationen: Mittel zur Linderung von Sonnenbrand, Mückenschutz (geeignet für tropische Mücken), gegebenenfalls Malariaprophylaxe (nach Absprache mit Ihrem Arzt)
  • Städtereisen: Handdesinfektion oder desinfizierende Tücher, Blasenpflaster
  • Aktivurlaub (Ski, Wandern, Outdoor): Blasenpflaster, Magnesium-Tabletten

 

Selbstverständlich sind die Ferien am schönsten, wenn Sie Ihre Reiseapotheke hinterher wieder unbenutzt mit nach Hause nehmen. Viele der Mittel sind ungeöffnet längere Zeit haltbar und stehen Ihnen auch bei der nächsten Reise wieder zur Verfügung. Deshalb lohnt es sich immer, mit einer gut ausgestatteten Ferienapotheke zu verreisen. Ausserdem können die meisten Mittel aus unserer Reiseapotheke-Checkliste auch zu Hause nützlich sein.

 

Ihre Reiseapotheke-Checkliste zum Download

Denken Sie frühzeitig an die Medikamente für Ihre Reise. So bleibt Ihnen genügend Zeit, alles noch vor der Abreise zu besorgen. Damit Sie genau wissen, was Sie für Ihre Urlaubsapotheke brauchen, können Sie einfach über den untenstehenden Button unsere Reiseapotheke-Checkliste als PDF-Datei herunterladen und nach Wunsch ausdrucken. Wir haben auch Platz für individuelle Ergänzungen gelassen: für Medikamente, die Sie regelmässig einnehmen, bis hin zu speziellen Mitteln für bestimmte Urlaubsregionen wie Malariaprophylaxe. Sie brauchen nur noch abzuhaken, was Sie eingepackt haben – und schon können Sie sich sicher sein, dass alles dabei ist. Zudem haben wir für Sie eine Reisepackliste erstellt, damit Sie auch sonst nichts vergessen.

 

 

Was für sorgenfreie Ferien sonst noch wichtig ist

Mit unserer Reiseapotheke-Checkliste sind Sie für alle kleineren Notfälle gerüstet, die in den Ferien auftauchen können. Darüber hinaus lohnt es sich, die Vorbereitungen für die Ferien zeitig und gut strukturiert zu beginnen. Listen sind dabei hilfreich. Sie können neben unserer Reiseapotheke-Checkliste sowie unserer Reisepackliste selbst noch weitere Listen erstellen. Damit klären Sie schnell und übersichtlich, was zum Beispiel mit der Post, der Katze und den Zimmerpflanzen passiert, während Sie verreist sind. Alle wichtigen Dokumente zu Ihrer Reise – von Tickets und Buchungsunterlagen bis zum Reisepass – packen Sie idealerweise in einer Mappe oder Tasche zusammen, damit sie übersichtlich sortiert und stets griffbereit zur Hand sind.

 

Falls trotzdem etwas schiefläuft, unterstützt Sie auf Wunsch die Generali Reiseversicherung. Der modular aufgebaute Reiseschutz besteht aus verschiedenen Basis- und Zusatzmodulen, die Sie selbst nach Bedarf wählen. So geniessen Sie zuverlässigen Schutz bei Krankheit in den Ferien, bei verlorenem oder beschädigtem Gepäck, bei Reiseabbruch sowie bei anderen Zwischenfällen.

WEITERE VERSICHERUNGSLÖSUNGEN