Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Auf der sicheren Seite – mit der Rechtsschutzversicherung

Aug 5, 2022.

Überbuchte Flüge, ein Nachbarschaftsstreit, Unstimmigkeiten am Arbeitsplatz oder die Verwicklung in einen Verkehrsunfall: Aus einem Streit kann schnell ein teurer Rechtsfall werden. Mit der Rechtsschutzversicherung von Generali erhalten Sie im Streitfall schnelle und kompetente Hilfe von juristischen Fachpersonen oder Jurist*innen und Anwält*innen. So sparen Sie Zeit, Geld und Nerven.

 

Fünf gute Gründe für eine Rechtsschutzversicherung

  • Aus einer Hand: Eine Rechtsschutzversicherung ermöglicht Ihnen den Zugang zum Recht ohne Hin und Her zwischen Gremien und Stellen. Versicherte können ihr Anliegen online oder per Post rasch und unkompliziert einreichen. Wir übernehmen für Sie die nächsten Schritte.
  • Präventiv: Noch bevor es zum Ernstfall kommt, können Sie präventiv eine Rechtsauskunft über die Telefon-Hotline 058 472 72 00 anfragen. In einem Beratungsgespräch werden Sie von unseren Fachpersonen kompetent beraten. Dies gibt Ihnen zusätzliche Sicherheit und Orientierung.
  • Der Gegenpartei mit gleichen Mitteln begegnen: Hat die Gegenpartei eine anwaltliche Vertretung oder eine Rechtsschutzversicherung, ist eine Begegnung auf Augenhöhe ohne Unterstützung durch eine Fachperson meist unmöglich. Unsere Fachexpertinnen und Fachexperten erleichtern Ihnen den Zugang zum Recht, indem sie die Rechtslage analysieren, Sie beraten und Ihre Interessen vor Gericht vertreten.
  • Finanzielle Sicherheit: Sowohl die internen Fallbearbeitungskosten wie auch Kosten für Gerichtsverfahren, anwaltliche Vertretung, teure Gutachten und Mediationsverfahren sind mit unserer Rechtsschutzversicherung abgedeckt. Mit der Kombination der Produktvarianten Privatrechtsschutz und Verkehrsrechtsschutz, Fortuna TOP, sind Sie im Einzeltarif für CHF 295.– gegen rechtliche Risiken geschützt.
  • Psychologischer Aspekt: Indem Sie Ihre Rechtsschutzversicherung mit der Lösung Ihrer Rechtsstreitigkeit beauftragen und das Problem Fachpersonen abgeben, steigern Sie Ihr Wohlbefinden.

 

 

Übrigens: Nicht immer braucht es eine Anwältin oder einen Anwalt

Gerade bei langfristigen Beziehungen, wie sie typischerweise beim Miet- und Nachbarrecht oder auch Arbeitsrecht vorliegen, kann die Mediationsperson in einem aussergerichtlichen Verfahren streitende Parteien wieder zusammenführen. Dieses Verfahren bezeichnet man auch als Mediation. Das Gute: Kundinnen und Kunden von Fortuna Rechtsschutz können statt des Gerichtsverfahrens, das meist mit sehr hohen Verfahrenskosten verbunden ist, die Mediation wählen. Die Kosten für eine Mediation werden von der Fortuna Rechtsschutzversicherung gedeckt. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie die Mediation im Detail funktioniert und wie sie sich vom klassischen Gerichtsverfahren unterscheidet. In unserem Podcast erfahren Sie von unserem Experten Luzius Jost aus erster Hand, wie eine Mediation genau abläuft und worüber sich Nachbarn am meisten streiten.

 

 

 

WEITERE VERSICHERUNGSLÖSUNGEN