Anwalt oder Rechtsschutz: was sichert mich besser ab?

Aug 21, 2023.

Ein Streit mit den Nachbarn, eine Fehlbelastung auf der Kreditkarte oder ein Verkehrsunfall mit Folgen: Plötzlich werden alltägliche Begebenheiten zu Rechtsfällen. Wenn Sie um Ihr Recht kämpfen wollen, brauchen Sie Hilfe von einer Fachperson. Rechtsexpertin Pinar Eckert López erklärt die Unterschiede zwischen der Leistung einer Anwaltsperson und der Absicherung durch eine Rechtsschutzversicherung.

Pinar, Rechtsschutzversicherung oder Anwaltsperson: Was ist sinnvoller?

 

Grundsätzlich gilt: Beide helfen Ihnen mit ihrem Fachwissen bei Rechtsfragen, wenn beispielsweise nach einem Verkehrsunfall, bei Kaufgeschäften oder mit Nachbarn juristische Probleme auftauchen. Gerade bei alltäglichen Unstimmigkeiten braucht es aber oft weder Anwaltspersonen noch teure Gerichtsverfahren, weil eine Mediation bereits reicht. Diese Aussprache zwischen beiden Parteien wird von einer unabhängigen Fachperson geführt – mit dem Ziel, klare Abmachungen zu treffen. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten für ein solches Mediationsverfahren.

 

 

Welche zusätzlichen Vorteile bietet mir eine Rechtsschutzversicherung?

 

Unsere Rechtsschutzversicherung ist eine zuverlässige Begleitung, die Sie breit absichert und mit juristischem Know-how unterstützt, so oft Sie dies benötigen. Fachpersonen analysieren Ihre Rechtslage und vertreten Ihre Interessen, wenn nötig vor Gericht. Für einen solchen Fall stellen wir Ihnen eine erfahrene Anwaltsperson zur Seite und übernehmen die Anwalts- und Gerichtskosten. Zudem können Sie sich über unsere Telefon-Hotline jederzeit beraten lassen, auch präventiv. Oft klärt ein solches Gespräch bereits die wichtigsten Fragen und das weitere Vorgehen. In der Wissensdatenbank auf unserer Website finden Sie zudem die wichtigsten Mustervorlagen kostenlos zum Download.

 

 

Wann sollte ich lieber direkt eine Anwältin oder einen Anwalt konsultieren?

 

Wenn Sie auf jeden Fall direkt vor Gericht wollen, noch keine Rechtsschutzversicherung haben und Ihre Anwaltsperson frei wählen möchten, dann sollten Sie sich an eine Anwältin oder einen Anwalt wenden. Zudem kann es sein, dass gewisse Rechtsgebiete in Ihrer Rechtsschutzversicherung nicht gedeckt sind (unter anderem Migrationsrecht oder aktives Strafrecht). In solchen Fällen können unsere Juristinnen und Juristen Ihnen eine erste Einschätzung abgeben und auch empfehlen, ob eine Anwaltsperson sinnvoll ist.

 

 

Was ist finanziell sinnvoller?

 

Der Stundensatz von Anwaltspersonen ist oft sehr hoch (in der Schweiz meist zwischen 200 und 500 Franken). Eine Rechtschutzversicherung für die ganze Familie bekommen Sie bereits für weniger als 400 Franken pro Jahr. Damit sind nicht nur allfällige Anwaltskosten gedeckt, sondern auch weitere Auslagen, die im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten entstehen. Dazu gehören unter anderem interne Kosten, die beim Beurteilen Ihres Falls entstehen, Kosten für Gerichtsverfahren und Gutachten sowie für die Anwaltsperson, die Sie vor Gericht vertritt.

Über Pinar

«Diese Versicherung ist eine unsichtbare Begleitung, die Sie breit absichert und mit viel fachlichem Knowhow unterstützt.»

 

Pinar Eckert López, Rechtsexpertin, Fortuna Rechtsschutzversicherung

ÜBER FORTUNA RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG

Seit 50 Jahren verhilft die Fortuna Rechtsschutzversicherung – eine Tochtergesellschaft der Generali Schweiz – ihren Kundinnen und Kunden zu ihrem Recht. Unser Jubiläum nehmen wir deshalb zum Anlass, 50 Highlights aus der Rechtsschutzwelt mit Ihnen zu teilen. Unser «Best-of» umfasst nicht nur Podcasts und Infoartikel, sondern auch wahre Geschichten aus dem Alltag unserer Mitarbeitenden.

WEITERE VERSICHERUNGSLÖSUNGEN