Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Unangenehme Nachbarschaft

Aug 31, 2021.

Leben Sie in einer schönen und mit Liebe eingerichteten Wohnung und fühlen sich darin wohl? Der einzige Wermutstropfen ist dieser unfreundliche Nachbar oder diese überempfindliche Nachbarin, die nicht den geringsten Lärm erträgt. Wir von der Fortuna wissen, dass einem ein Nachbar manchmal das Leben schwermacht und den Mieteralltag ruinieren kann. Beispiele dafür gibt es genug.

KONFLIKTE UNTER NACHBARN

 

BEISPIELE

  • Ein Nachbar respektiert die Hausordnung nicht, verhält sich rücksichtslos, lagert Abfall in den Gemeinschaftsräumen, hält den Waschküchenplan nicht ein oder er beschimpft und bedroht Sie sogar.
  • Er missachtet die Ruhezeiten und macht regelmässig zu später Stunde viel Lärm.
  • Oder Ihre Nachbarn reagieren übertrieben stark auf jede kleinste Bewegung Ihrerseits. So beschweren sie sich auch aufgrund Ihrer Kinder, die manchmal weinen oder in der Wohnung umherrennen.

 

SO GEHEN SIE VOR

GESPRÄCH

Suchen Sie am besten frühzeitig das direkte Gespräch mit dem betreffenden Nachbarn. Versuchen Sie, die Situation zu klären, und gehen Sie dabei aufgeschlossen und verständnisvoll auf den Nachbarn zu. Ergänzend können Sie die Verwaltung darüber informieren. Hier reicht zunächst ein Anruf oder eine E-Mail zur Kenntnisnahme.

 

EINSCHREIBEN

Falls das Gespräch mit dem Nachbarn nicht wirkt, empfehlen wir Ihnen, Ihre Verwaltung mit unserem Musterbrief anzuschreiben. Denn die oben erwähnten Beispiele weisen auf einen Mangel Ihrer gemieteten Wohnung hin, und Sie könnten unter Umständen eine Mietzinsreduktion geltend machen. Setzen Sie deshalb die Verwaltung frühzeitig in Kenntnis der Umstände.

 

Um Ihren Standpunkt zu bekräftigen, können Sie auch Beweismittel anführen. Hier ist aber Vorsicht geboten. Um voreilige und unbegründete Anschuldigungen zu vermeiden, sollten Sie sich stets nur an Fakten halten. Unter Umständen können Sie auch schriftliche Erklärungen anderer Nachbarn vorlegen oder allfällige Polizeieinsätze erwähnen.

 

 

KEINE BESSERUNG IN SICHT

Sollte keine Besserung in Sicht sein, empfehlen wir die Verwendung unseres zweiten Musterbriefs. Darin erwähnen Sie, dass es sich vorliegend um einen Mangel an der Mietwohnung handelt und Sie eine Mietzinsreduktion fordern, sofern nicht innert gesetzter Frist konkrete Massnahmen ergriffen werden.

 

LETZTES RECHTSMITTEL

Wenn die Verwaltung nach Ihrem zweiten Schreiben immer noch nichts unternimmt oder gar Ihren Mietvertrag zu Unrecht kündigt, muss der Richter entscheiden. Wenn der Sachverhalt belegt ist, können Sie eine Mietzinsreduktion und gegebenenfalls eine Rücknahme der Kündigung oder eine Erstreckung der Kündigungsfrist erreichen.

ÜBER DIE AUTORIN

«Streitigkeiten unter Nachbarn können nervenaufreibend sein. Es ist jedoch wichtig, gegenüber der Immobilienverwaltung nicht als mühsamer Nachbar zu erscheinen. Deshalb sollte ein Mieter stets freundlich bleiben und respektvoll mit Nachbarn und der Verwaltung kommunizieren.»

 

Mélanie Guerra, verantwortliche Senior-Juristin bei Fortuna Rechtsschutz

Mélanie Guerra ist seit acht Jahren für Fortuna tätig. Als Senior-Juristin leitet sie das Team «First Touch Customer Experience» am Standort Nyon. Mélanie verfügt über viel Erfahrung in diversen Rechtsgebieten, insbesondere im Bereich des Mietrechts.

MEHR ERFAHREN

LIEFERZEITEN BEI ONLINE-KÄUFEN

Vorgehensweise für eine rechtzeitige Lieferung.

KÜNDIGUNG – WAS TUN?

Entlassung in der Privatwirtschaft: Ihre Rechte und Pflichten.

SO KÜNDIGEN SIE IHREN MIETVERTRAG

Alles über die vorzeitige Beendigung des Mietverhältnisses.

FORTUNA LÖSUNGEN