Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Reiseversicherung

Rasche Hilfe in jeder Notlage

Ferienzeit ist die schönste Zeit. Was aber, wenn die Reisepläne wegen Krankheit ins Wasser fallen? Oder ein Land plötzlich nicht mehr sicher ist, Ihr Gepäck verloren geht oder Ihnen auf der Reise etwas zustösst? Mit dem Schutz einer Reiseversicherung sind Sie für alle Eventualitäten vor und während der Reise versichert und erhalten Hilfe rund um die Uhr. Packen Sie also entspannt Ihre Koffer.

Ihre Vorteile

  • 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr Hilfe oder Auskunft mit der Reise-Infoline
  • Unser Partner — EUROP ASSISTANCE — ist weltweiter Marktleader
  • Eine Versicherung für alle Reisen in der Schweiz und im Ausland
  • Keine zeitliche Begrenzung der Reise

Die Reiseversicherung ohne Grenzen

Mit der Reiseversicherung bieten wir Ihnen dank eines weltweiten Netzwerks schnelle und professionelle Hilfe in jeder Art von Notsituation. Die Grunddeckung beinhaltet alles, was Sie zum Reisen brauchen:

  • Annullierungskosten: Wenn die Reise abgesagt werden muss

Im Falle von Krankheit, Schwangerschaftskomplikationen, Unfall, Verlust des Arbeitsplatzes, bei Elementarereignissen, Streiks usw.

  • Personenassistance: Rund um das Wohlergehen der Reisenden

Transport, Rückführung, Such- und Bergungsaktionen im Falle von Krankheit, Schwangerschaftskomplikationen, Unfall oder Tod

  • Fahrzeugassistance: Rasche und kompetente Hilfe für unterwegs

Pannenhilfe, Abschleppkosten und Fahrzeugrückführung nach Kollision, Panne oder Diebstahl

  • Als Zusatzdeckung bietet die Reiseversicherung ausserdem Rechtsschutz im Ausland

Wir übernehmen Ihre Anwalts- und Verfahrenskosten, die Kosten von Sachverständigen-Gutachten und die Vorschüsse von Strafkautionen.

  • DIE REISE-INFOLINE 0848 800 400

24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr Auskunft und Hilfe bei Reisezwischenfällen, Krankheit, Unfällen, Pannen; Informationen über das Reiseziel und seine politische Lage, Reisedokumente, Impfungen, Zoll- und Einreisebestimmungen, Krankheiten, Epidemien, Seuchen.

So funktioniert die Reiseversicherung GENERALI Assistance – zwei konkrete Beispiele

Sandra Howald freut sich auf die langersehnten Ferien mit ihrem Freund Andy. Eine Woche vor der Abreise ereignet sich im Reiseland ein starkes Erdbeben. Das EDA (Eidgenössische Departement für Auswärtige Angelegenheiten) rät von Reisen ins Erdbebengebiet ab. Die Ferien müssen abgesagt werden. Die Reiseversicherung übernimmt die Annullierungskosten in der Höhe von CHF 6'390.–.

 

Das Ehepaar Matzinger und seine beiden 9- und 13-jährigen Töchter Fabienne und Caroline befinden sich auf einer Mietwagenrundreise in den USA. Auf einer Wanderung im Bryce Canyon verunfallt Caroline und erleidet starke Kopfverletzungen. Da sich der Unfall auf unwegsamem Gelände ereignet hat, wird die Verunfallte mit einem Helikopter vom Unfallort ins nächstgelegene Spital gebracht. Das Spital verfügt aber nicht über die geeigneten Behandlungsmöglichkeiten für Caroline, deshalb organisiert ihre Reiseversicherung die Überführung in eine Klinik in Los Angeles. Die Behandlung und der Heilungsprozess sind sehr langwierig. Zusammen mit den Ärzten entscheidet sich Generali für eine Rückführung mit einem Ambulanzjet in die Schweiz. Wie bei der Überführung nach Los Angeles fliegt Frau Matzinger auch hier zusammen mit ihrer Tochter nach Hause. Der Rest der Familie fliegt mit einem Linienflug zurück in die Schweiz. Die Gesamtkosten betragen rund CHF 100'000.– und werden von der Reiseversicherung übernommen.

Wichtige Fragen

  • Versicherungsnehmer, (Ehe-)Partner, Kinder (einschliesslich Pflegekinder), alle im gleichen Haushalt lebenden Personen
  • fremde Kinder, die während der Ferien mit dem Versicherungsnehmer reisen

Personenassistance

  • Organisation und Kostenübernahme für Transport oder Repatriierung im Zug oder Flugzeug
  • Rückführung des Fahrzeugs
  • Begleitung minderjähriger Kinder zum Wohnort
  • Übernahme der zusätzlichen Kosten für Unterkunft und Verpflegung bei einem unvorhergesehenen Aufenthalt
  • bei Beschädigung oder Verlust, Kostenvorschuss für die nötigsten Sachen im Ausland
    ( Höchstbetrag CHF 1000.– )
  • bei Beschädigung der Reiseunterkunft, Kostenübernahme für Unterkunft und Verpflegung
    ( Höchstbetrag CHF 1000.– )

 

Bei vorzeitiger Rückreise, Kostenübernahme für den nicht verbrauchten Teil des Aufenthalts ( Arrangements ) bis zum Höchstbetrag:

  • Einzelversicherung: CHF 15 000.–
  • Familienversicherung: CHF 40 000.–

Annulierungskosten

Für jedes Ereignis bis zu:

  • CHF 15 000.– bei Einzelversicherung
  • CHF 40 000.– bei Familienversicherung

Fahrzeugassistance

  • Organisation und Kostenübernahme für Pannenhilfe oder Rückführung des Fahrzeugs
  • im Ausland: Zurückzuerstattender Vorschuss von max. CHF 2000.– zur Durchführung notwendiger Reparaturen

Rechtsschutzversicherung im Ausland

Verteidigungskosten bis zu einem Höchstbetrag von:

  • CHF 250 000.– bei Schadenfall in Europa
  • CHF 50 000.– ausserhalb von Europa

 

Auszug aus den Leistungen

Zeitlich unbeschränkt ab Vertragsbeginn.

Schweiz und ganze Welt.

Zusätzliche Optionen