Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Todesfallversicherung

Finanzielle Absicherung der Familie im Todesfall

Über den Tod spricht man nicht gerne. Was aber, wenn Ihnen etwas passiert? Wie sieht die finanzielle Absicherung Ihrer Hinterbliebenen aus? Mit der Todesfallversicherung schützen Sie Ihre Liebsten, indem das Kapital zur Rückzahlung von Krediten oder Amortisation von Hypotheken verwendet werden kann. Garantierte Todesfallsumme und Konkursprivileg tragen dazu bei, dass zusätzlich zum persönlichen Leid kein finanzieller Schaden entsteht.

Ihre Vorteile

  • Günstige Todesfall-Risikoversicherung zum Schutz Ihrer Hinterbliebenen
  • Speziell geeignet für die Absicherung der ersten und/oder zweiten Hypothek
  • Jährliches Kündigungsrecht
  • Ideal für die Absicherung unter Geschäftspartnern
  • Freie Wahl der begünstigten Personen und der Laufzeit
  • Garantierte Höhe der Prämien während der gesamten Vertragsdauer
  • Tiefstprämien für Nichtraucher

Der Risikoschutz für alle Fälle

Die Todesfallversicherung zahlt den Begünstigten bei Tod der versicherten Person die versicherte Todesfallsumme.

 

Sie haben die Wahl zwischen zwei Versicherungsvarianten:

  • Bei der Todesfall-Risikoversicherung mit konstanter Versicherungssumme bleibt das versicherte Kapital während der gesamten Vertragsdauer gleich hoch. Diese Variante sichert im Todesfall die Rückzahlung von Darlehen und Krediten, die nicht amortisiert werden.
    • Diese Variante steht auch als günstiges Online-Produkt PREVISTA Compact zur Verfügung.
  • Bei der Todesfall-Risikoversicherung mit abnehmender Versicherungssumme vermindert sich das im ersten Versicherungsjahr vereinbarte Kapital gleichmässig jährlich um einen konstanten Betrag. Diese Variante kann unter anderem zur Deckung einer zu amortisierenden 2. Hypothek eingesetzt werden. Auch zur Sicherstellung der Ausbildung der Kinder ist diese Variante geeignet.

Die Todesfallversicherung PREVISTA eignet sich für Sie, wenn Sie

  • im Falle Ihres Todes Ihnen nahe stehende Personen (Familie, Konkubinatspartner etc.) finanziell absichern möchten;
  • Geschäftsinhaber/-partner sind und sicherstellen möchten, dass im Todesfall der Fortbestand des Unternehmens gewährleistet bleibt;
  • ein Eigenheim besitzen und Sie zur Absicherung der 1. und/oder 2. Hypothek Ihre Todesfallversicherung heranziehen möchten, damit der Lebenspartner oder die Familie im Todesfall im Eigenheim weiterwohnen kann;
  • im Rahmen der Wohneigentumsförderung Pensionskassengelder bezogen haben, und die daraus resultierenden Deckungslücken schliessen möchten;
  • nicht über 65 Jahre alt sind.

 

Garantierte Leistung

Konstante oder abnehmende Todesfallsumme gemäss Vereinbarung.

Wichtige Fragen

Monatliche, vierteljährliche, halbjährliche oder jährliche Prämienzahlung.

 

Die Prämien lassen sich einfach und bequem mittels Belastungsermächtigung (LSV oder DD) bezahlen. Finanzieren Sie die Prämien über ein verzinsliches Prämien- oder Prämiensperrdepot und profitieren Sie von attraktiven Zinskonditionen.

 

BVG-Angeschlossene haben die Möglichkeit, bis zu CHF 6'768.– pro Jahr in die Säule 3a einzuzahlen. Erwerbstätige ohne BVG-Anschluss bis zu CHF 33'840.– pro Jahr (Stand 2015).

 

Bei der Online-Todesfallversicherung PREVISTA Compact profitieren Sie von der günstigeren jährlichen Prämienzahlung.

Die Todesfall-Risikoversicherung kann in der gebundenen Vorsorge (Säule 3a) oder in der freien Vorsorge (Säule 3b) abgeschlossen werden.

 

Die Online-Todesfallversicherung PREVISTA Compact ist ausschliesslich in der freien Vorsorge (Säule 3b) abschliessbar.

Art der Versicherung Temporäre Todesfall-Risikoversicherung mit konstanter (Tarife D2 und D2_ON) oder mit gleichmässig abnehmender Versicherungssumme (Tarif D6). Haupt- oder Zusatzversicherung.
Eintritts- und Schlussalter (in der Regel) PREVISTA
Eintrittsalter: 18 bis 65 Jahre
Schlussalter: 75 Jahre

PREVISTA Compact
Eintrittsalter: 18 bis 45 Jahre
Schlussalter: 65 Jahre
Vertragsdauer

PREVISTA
1* bis 45 Jahre

 

PREVISTA Compact
10, 15 oder 20 Jahre

 

(*Produkte inkl. Prämienbefreiung und/oder mit gleichmässig abnehmender Versicherungssumme: Vertragsdauer mind. 3 Jahre.)
Kündigung/Rückkauf/Umwandlung Ab dem zweiten Versicherungsjahr kann der Vertrag gekündigt werden. Zu viel bezahlte Prämien werden zurückerstattet. Sind die Prämien für mindestens drei Jahre bezahlt, ist der Rückkauf/die Umwandlung der Versicherung möglich.
Überschussbeteiligung Es gibt keine Überschussbeteiligung. Die Höhe der Prämien ist über die ganze Vertragsdauer garantiert.
Begünstigungen/erbrechtliches Privileg Der Versicherungsnehmer kann die begünstigten Personen frei wählen (Säule 3b). Die Variante «unwiderruflich» ist möglich. Die Versicherungsleistung fällt im Todesfall nicht in den Nachlass des Versicherungsnehmers. Die begünstigten Personen können die Versicherungsleistung auch bei Ausschlagung der Erbschaft (im Falle der Überschuldung) beanspruchen.
Konkursprivileg Mit dem Konkursprivileg gehen die Ansprüche der Familie den Forderungen der Gläubiger (ausgenommen Pfandrechte) vor. Somit unterliegt weder der Versicherungsschutz des Begünstigten noch derjenige des Versicherungsnehmers der Zwangsvollstreckung. Voraussetzung ist jedoch, dass der Ehegatte oder die direkten Nachkommen des Versicherungsnehmers begünstigt sind.

 

Zusätzliche Optionen

Für die Online-Todesfallversicherung PREVISTA Compact stehen keine zusätzlichen Optionen zur Verfügung.

Wird die versicherte Person erwerbsunfähig oder in ihren Grundfähigkeiten beeinträchtigt, übernehmen wir nach der vereinbarten Wartefrist die Prämienzahlung.

Bei Erwerbsunfähigkeit infolge von Krankheit oder Unfall wird nach Ablauf der vereinbarten Wartefrist und nach Massgabe des Erwerbsausfalls eine vierteljährlich nachschüssig zahlbare Rente ausgerichtet. Je nach Bedarf kann eine Rente nur für den Krankheitsfall (ohne Unfallrisiko) zu einer günstigeren Prämie versichert werden.

Stirbt die versicherte Person an den Folgen eines (Verkehrs-)Unfalles, wird das vereinbarte Kapital zusätzlich zu den Leistungen der Hauptversicherung ausbezahlt.