Kontakt

Rechtsauskunft und Administration

Betriebsrechtsschutz TOP

SCHUTZ BEI STREITIGKEITEN MIT KUNDEN UND LIEFERANTEN

Streitigkeiten mit Kunden oder Lieferanten können schnell teuer werden und Ärger bereiten. Das Modul Betriebsrechtsschutz TOP schützt Sie umfassend bei Streitigkeiten mit Kunden, Lieferanten oder Dienstleistern und ergänzt das Basismodul Betriebsrechtsschutz BASIC optimal.

Fortuna Betriebsrechtsschutz Top

 

Die perfekte Ergänzung zur Basisversicherung

Der Betriebsrechtsschutz TOP eignet sich für alle Unternehmen, die sich vor rechtlichen und finanziellen Risiken bei Streitigkeiten mit Kunden und Lieferanten schützen möchten.  

 

 

Was ist versichert?

  • Streitigkeiten mit Kunden, Lieferanten und Dienstleistern sowie Mitbewerbern
  • Streitigkeiten im Bereich des Immaterialgüter-, Steuer- und Kartellrechts

Ihre Vorteile

  • Ideale Ergänzung zum Betriebsrechtsschutz BASIC
  • Schutz in den Bereichen Immaterialgüter-, Steuer- und Kartellrecht
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Kein Selbstbehalt, kein Mindeststreitwert
  • Schnelle und kompetente Hilfe von erfahrenen Rechtsexperten und Anwälten

So funktioniert der Betriebsrechtsschutz Top

 

PraxisbeispielE

Erweitertes Vertragsrecht
Die Bau AG renoviert den Eingangsbereich eines Hotels. Das Hotel verklagt die Bau AG wegen fehlerhaft ausgeführter Bauarbeiten und macht geltend, dass bei Regen Wasser in den Eingangsbereich läuft. Dank dem Einsatz von Fortuna wird die Klage abgewiesen.
 
Eigentums- und Sachenrecht
Die Industrie GmbH hat bei der Verkaufs AG eine neue Drehmaschine gekauft. Die Verkaufs AG macht unverhofft einen Eigentumsvorbehalt geltend. Dank der Intervention von Fortuna werden die Ansprüche der Verkaufs AG erfolgreich abgewiesen.

Immaterialgüterrecht
Das Start-Up Application GmbH hat ihre App mit eigenen Bildern aus dem Internet aufgewertet. Die Urheberin kontaktiert die Application GmbH und verlangt Schadenersatz. Dank der Intervention von Fortuna wird die Angelegenheit einvernehmlich geregelt.
 
Kartellrecht
Die Preis GmbH bekommt einen Brief von der Wettbewerbskommission (WEKO) und muss Auskunft zu möglichen Preisabsprachen geben. Fortuna unterstützt die Preis GmbH sofort und hilft ihr, gegenüber der WEKO richtig und professionell zu reagieren.
 
Steuerrecht
Die Gut GmbH bekommt eine Mehrwertsteuer-Veranlagungsverfügung, mit der sie nicht einverstanden ist. Fortuna legt Einsprache ein und setzt die Ansprüche der Gut GmbH erfolgreich durch.
 
Datenschutz
Herr Motz beschuldigt die Marketing AG, seine personenbezogenen Daten per Email ohne angemessene Sicherheitsmassnahme verwendet zu haben. Fortuna legt dar, dass die Beschuldigung unbegründet ist.

FRAGEN AUS DER PRAXIS

Versicherungsschutz besteht nach Ablauf einer Wartefrist von 60 Tagen ab Vertragsbeginn für Rechtsfälle, die durch ein Ereignis ausgelöst werden, das während der Gültigkeitsdauer des Vertrages eintritt und Fortuna innerhalb dieses Zeitraums gemeldet wird. Die Wartefrist entfällt beim Vorliegen einer Vorversicherung desselben Risikos und zeitlich nahtlosem Übergang. Die Versicherung erneuert sich nach Vertragsablauf jeweils stillschweigend um ein weiteres Jahr, wenn nicht spätestens ein Monat vorher gekündigt wurde.

Der Betriebsrechtsschutz TOP bietet pro Rechtsfall eine maximale Deckungssumme von CHF 500'000 in der Schweiz und sofern aufgeführt CHF 250‘000 in der Welt.

Der Versicherungsschutz gilt je nach Modul und versichertem Risiko für die Schweiz und die Welt.

Versichert ist Ihr Unternehmen sowie die in der Police aufgeführten mitversicherten Betriebe und Tochtergesellschaften im Rahmen ihrer betrieblichen Tätigkeit.

Die Prämie richtet sich nach Geschäftstätigkeit, Umsatz, Lohnsumme und Anzahl Mitarbeitende Ihres Unternehmens.

Zusätzliche MODULE

Als Ergänzung zum Betriebsrechtsschutz BASIC stehen Ihnen verschiedene Versicherungsmodule zur Verfügung. Die Module können Sie frei wählen. Damit ergänzen Sie Ihre Basisversicherung genau so, wie es zu Ihrem Unternehmen passt. Nebst dem Betriebsrechtsschutz TOP stehen Ihnen folgende Versicherungsmodule zur Auswahl:

Für Unternehmen mit Geschäftsfahrzeugen, die Streitigkeiten im Zusammenhang mit Fahrzeugen und Ereignissen im Strassenverkehr weltweit versichern möchten. Gedeckt sind Anwalts-, Gerichts-, Expertisen- und Verfahrenskosten bis CHF 1'000'000 pro Rechtsfall.

Für Unternehmen, die häufig das Internet nutzen und sich weltweit schützen möchten vor Streitigkeiten im Zusammenhang mit Persönlichkeitsverletzungen (Cyber-Mobbing), Kreditkarten- und Identitätsmissbrauch (Cyber-Crime) sowie Streitigkeiten betreffend Domains.

Für Eigentümer und Vermieter von Betriebsliegenschaften die sich absichern wollen gegen Streitigkeiten im Zusammenhang mit Liegenschaften, im öffentlichen Baurecht, im Mietrecht als Vermieter oder im Nachbarrecht.

Für Unternehmen, die sich nicht selbst um das Inkasso kümmern und das Inkasso von Forderungen versichern möchten. Enthalten sind auch 15 Bonitätsprüfungen.

Für Unternehmen, die umfassende, personalisierte Rechtsberatung in sämtlichen Rechtsangelegenheiten durch einen Rechtsanwalt als persönlichen Ansprechpartner wünschen, unabhängig der Versicherungsdeckung.

Hilfreiche Dokumente