Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Infografik: Wieso private Vorsorge so wichtig ist

Jul 28, 2020.

Das Pensionsalter stellen sich viele in rosigen Bildern vor: endlose Ferien und Reisen, mehr Zeit für Familie und Freunde, Hobbys anstatt Arbeit. Doch ein angenehmer Ruhestand hängt von einer tragfähigen Altersvorsorge ab, die man über die Jahre durch umsichtiges Sparen und Investieren aufgebaut hat.

Die Lebenserwartung in der Schweiz hat sich verdoppelt – bei Frauen seit 1878, bei Männern seit 1881. Durch die steigende Lebensdauer und die entsprechend wachsende Zahl älterer Menschen ist bei der Alterspyramide eine sogenannte «Alterung an der Spitze» festzustellen. Viele Menschen leben länger. Das hat mit einer gesunden Lebensführung und besserer medizinischer Versorgung zu tun. Doch damit erhöht sich bei vielen die Gefahr, im späteren Leben nicht mehr liquid zu sein. Momentan ist die Altersvorsorge in acht grossen Volkswirtschaften mit über 70 Billionen US-Dollar im Minus. Bis 2050 sollen es sogar 500 Billionen Dollar sein.

 

Wenn Sie neben der beruflichen auch eine private Vorsorge mit monatlichen Einzahlungen bzw. einer einmaligen Prämie abschliessen, geniessen Sie im Alter Sicherheit, gute finanzielle Aussichten und mehr Freiheit. In unserer Vorsorgeanalyse können Sie online berechnen, wie viel Sie jährlich einzahlen müssen, um im Alter gut über die Runden zu kommen. Wenn Sie dann das Pensionsalter erreicht haben, können Sie eine monatliche Rente oder einen Pauschalbetrag beziehen. So können Sie sich auf goldene Jahre ohne Geldsorgen freuen.

Ob Sie für den Ruhestand planen oder Geld für Angehörige zur Seite legen möchten: Unsere Investmentfonds und Vorsorgekonten helfen Ihnen dabei. Erfahren Sie, wie das geht.

AUSWAHL AN VORSORGEPRODUKTEN VON GENERALI