Nachhaltig anlegen: Diese Firmen machen Sie heute und morgen glücklich

Mrz 18, 2022.

Wenn Sie Geld anlegen, dann tun Sie das in erster Linie für Ihren Profit. Und das ist auch gut so. Aber wie wäre es, wenn Sie damit automatisch auch in die Welt von morgen investieren könnten? Mit unserem nachhaltigen Anlageplan Tomorrow Invest ist das möglich. Denn Sie legen Ihr Geld in Unternehmen an, die unsere Welt nachweislich besser machen und sich auf Zukunftsthemen fokussieren. So wie diese zwei Beispiele.

 

Geberit: einen Zürichsee pro Jahr sparen

Die Firma Geberit hat einen grossen und direkten Einfluss auf den Wasserverbrauch ihrer Kundschaft. Denn das Unternehmen aus Rapperswil-Jona ist europaweit führend im Bereich Sanitärprodukte.

 

Für Geberit haben der schonende Umgang mit Ressourcen und ein intelligentes Wassermanagement oberste Priorität. Man hat sich unter anderem darauf konzentriert, dank neuen Systemen in den Spülkästen weniger Wasser zu verbrauchen. Mit Erfolg: Allein 2020 haben die Besitzerinnen und Besitzer von Geberit-Spülkästen gemeinsam 3.3 Milliarden Kubikmeter Wasser gespart. Das entspricht knapp dem Inhalt des Zürichsees!

 

Und diese Einsparnisse dürften noch grösser werden, denn bei Geberit gilt seit über zehn Jahren: Jedes Produkt soll ökologisch besser sein als sein Vorgänger. So brauchte man beispielsweise bei der Duschrinne CleanLine 85 Prozent weniger Edelstahl als beim Vorgängermodell.  

 

Applied Materials: Damit Kinder ihre Träume verwirklichen

Das Unternehmen Applied Materials aus Kalifornien hat wahrscheinlich dazu beigetragen, dass Sie diese Zeilen jetzt lesen können. Die Experten im Bereich Materialtechnik liefern Komponenten für fortschrittliche Displays. Aber Applied Materials will mehr als nur technischen Fortschritt: Das Unternehmen wurde in den vergangenen Jahren mehrfach in die Top 10 der ethischsten Firmen weltweit gewählt.

 

Die Entwicklung unserer Gesellschaft liegt Applied Materials besonders am Herzen. Deshalb hat man die «Generation Girl Initiative» lanciert. Alle Kinder, unabhängig von Geschlecht, Rasse oder Einkommensniveau der Eltern, sollen in der Lage sein, ihre Träume zu verwirklichen. Dafür sorgen spezielle Bildungsprogramme in mehreren US-Staaten. Insbesondere junge Frauen sollen ihr Potenzial ausschöpfen können – auch in der technischen, momentanen noch von Männern dominierten Welt.

 

Auch beim Umweltschutz ein grosses Vorbild

 

Der Konzern beschäftigt in über 15 Ländern weltweit rund 27’000 Mitarbeitende. Um Produkte herzustellen und das Unternehmen zu führen, verbrauchte Applied Materials 2019 etwa gleich viel CO2-Äquivalente wie die Bevölkerung der Stadt Frauenfeld. Für die Grösse des Unternehmens ein sehr überschaubarer Ausstoss. Diese 144’200 Tonnen Kohlendioxid stammen aus Quellen, die Applied Materials besitzt. Oder sie stammen aus eingekaufter Energie. Diese Zahl will das Unternehmen bis 2030 halbieren.

 

Weiter will der Konzern in den USA schon Ende 2022 nur noch erneuerbare Energien nutzen. Auf den Dächern seiner Betriebsgebäude in Singapur, China und in den USA produzieren Solarzellen jährlich total 374 MWh sauberen Strom. Damit könnten rund 80 Familienhaushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt werden.

 

Mit Lebensversicherung oder als reine Anlagelösung

Jedes Unternehmen bei Tomorrow Invest muss die dreistufige Selektion von Generali bestehen und in Sachen Nachhaltigkeit top bewertet sein. Wichtige Schlüsselbranchen sind «Energie und Klimawandel», «Digitale Transformation und Datensicherheit» und «Demografischer Wandel».

 

Wenn Sie bei uns eine Lebensversicherung abschliessen, haben Sie die Wahl zwischen drei Sparprofilen. Beim Profil PROFIT können Sie Tomorrow Invest als Anlageoption wählen. Tomorrow Invest steht Ihnen auch als reine Anlagelösung zur Verfügung.

 

WEITERE VERSICHERUNGSLÖSUNGEN