Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Drei gute Gewohnheiten für ein sorgloses Alter

Jul 16, 2020.

Viele können die Pension kaum erwarten. Endlich genügend Zeit und hoffentlich das nötige Kleingeld. Wer wünscht sich das nicht? Doch nur wer im Voraus plant und spart, kann sein Alter einmal so geniessen, wie es den Träumen entspricht. Es ist also nie zu früh, in die Vorsorge einzusteigen.

Die Vorbereitung auf den Ruhestand muss Ihnen auch nicht den Schlaf rauben. Vielmehr geht es darum, gesunde Gewohnheiten zu entwickeln. Kleine Dinge, die später einen grossen Unterschied machen.

 

 

1. Kontrollierte Ausgaben

Wer sich ein gutes Einkommen für die Pension bzw. den Ruhestand sichern möchte, muss zunächst seine Finanzen im Griff haben. Sie kennen die Höhe Ihrer Ausgaben, geben nicht mehr aus, als Sie verdienen, und bezahlen Schulden so schnell ab, wie es Ihnen finanziell möglich ist. Wenn Sie an weiteren Tipps interessiert sind, lesen Sie dazu unseren Artikel «Clevere Finanzplanung in fünf Schritten» oder laden sich eine Budgetplanungs-App herunter. Wenn es Ihnen darum geht, Ihre grösseren Budgetposten den neuen Lebensumständen gemäss zu regeln, können wir Ihnen die Pensionsberatung empfehlen.

 

 

2. Für den RuhesTand vorsorgen

Im Leben kann natürlich etwas schiefgehen. Auf keinen Fall wollen Sie dann bereits Ihre Altersersparnisse angreifen. Daher lohnt sich ein Sicherheitsnetz: Alles, was Ihnen lieb und teuer ist, sollte versichert sein. Das gilt für kostspielige Geräte, wertvollen Schmuck, Ihr Auto, Haus und natürlich Ihre Gesundheit. Und zur Absicherung der Menschen, die Ihnen nahestehen, gibt es eine Lebensversicherung.

 

 

3. Clever in die Zukunft investieren

Eine gute Gewohnheit, und der Schlüssel zur Zukunft. Zunächst ist es wichtig, dass Sie für Notfälle, die nicht versicherbar sind, eine Rücklage bilden. Eine gute Idee ist auch, wenn Sie monatlich Geld für grössere Anschaffungen zurücklegen, ob Sie nun tatsächlich einen Kauf planen oder nicht. Wenn Sie dann die Anzahlung für das Eigenheim, das Auto oder die Hochzeitsfeier finanzieren möchten, haben Sie den Betrag auf der hohen Kante und müssen sich nicht verschulden.

 

Wenn Sie finanziell solide aufgestellt sind, legen Sie einen grossen Pensionsfonds an. Je früher Sie beginnen, desto weniger zahlen Sie monatlich ein und desto grösser sind die Auszahlungen, wenn Sie in Pension gehen. So können Sie sich zurücklehnen, entspannen und zusehen, wie Ihr Vermögen wächst.

 

Warum also nicht gleich einsteigen? Jetzt stehen die Chancen am besten.

 

Der Ruhestand scheint noch in weiter Ferne, doch Vorausdenken zahlt sich aus. Erfahren Sie hier mehr zu unseren Spar- und Anlageprodukten.

AUSWAHL AN VORSORGEPRODUKTEN VON GENERALI