Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Nutzfahrzeugversicherung

Optimale Sicherheit für Sie und Ihr Nutzfahrzeug

Für den Handwerker ist es der Kleintransporter, für den Landwirt der Traktor, für den Reiseveranstalter der Car – Nutzfahrzeuge sind die «Arbeitstiere» und somit wichtiger Vermögenswert vieler Betriebe. Logisch, dass eine umfassende Versicherungsdeckung wichtig ist. Glasbruch, Kollision oder Diebstahl, mit der Nutzfahrzeugversicherung sind Sie sicher geschützt, sodass Ihr Unternehmen nicht zum Stillstand kommt.

Ihre Vorteile

  • Verbesserte Leistungen durch Partnerschaft mit einem Spezialisten für Glasbruchschäden, Pannenhilfe und Assistance
  • Garantierte Schadenregelung für Kaskoschäden innerhalb von 7 Tagen
  • Unfallversicherung
  • Grobfahrlässigkeitsschutz

Die einfache Lösung für Sie und Ihr Nutzfahrzeug

Die Nutzfahrzeugversicherung von Generali ist ein komplettes Paket zum günstigen Preis: Neben der obligatorischen Haftpflichtversicherung sowie der automatisch integrierten Assistance (bei Abschluss einer Kaskoversicherung) beinhaltet sie die frei wählbare Voll- oder Teilkasko sowie die Unfallversicherung.

 

Neben der obligatorischen Haftpflichtversicherung bietet Ihnen die Nutzfahrzeugversicherung:

  • eine Vollkaskoversicherung für neue oder neuere Fahrzeuge mit Deckung bei Kollisionsschäden am eigenen Fahrzeug
  • eine Teilkaskoversicherung für Schäden durch Diebstahl, Feuer, Elementarereignisse, Schneerutsch, Glasbruch, Kollision mit Tieren, Marder und Vandalismus

 

Es gibt viele gute Gründe für den Abschluss der Nutzfahrzeugversicherung UTILA:

 

Die Nutzfahrzeugversicherung bietet einen umfangreichen Schutz für Nutzfahrzeuge wie

  • Liefer- und Lastwagen
  • Kleinbusse und Gesellschaftswagen
  • Landwirtschaftliche Fahrzeuge (z.B. Traktoren) und Gewerbetraktoren
  • Anhänger
  • Wohnmotorwagen

 

Für Umweltbewusste bieten wir eine Prämienreduktion von 25% für Fahrzeuge mit alternativem Antrieb.

 

Für alle gibt es unseren Bonusschutz, Regressverzicht bei Grobfahrlässigkeit, einen vorteilhaften Einstiegsbonus bei der Angabe von diversen Lenkern und die Möglichkeit, mitgeführte Sachen zu versichern.

 

So funktioniert die Nutzfahrzeugversicherung – ein konkretes Beispiel

Daniel Bayer ist selbstständiger Handwerker. Eines Tages wird seine Bohrmaschine und etliches Werkzeug aus dem abgeschlossenen Lieferwagen, welcher direkt vor seinem Geschäft geparkt war, gestohlen.

Glücklicherweise hatte Herr Bayer die Zusatzdeckung für mitgeführte Sachen abgeschlossen. Damit kann er eine Rückzahlung des gestohlenen Materials innerhalb der garantierten Versicherungssumme einfordern.

 

Die Details im Überblick

Welche Leistungen bietet die Nutzfahrzeugversicherung?

 

Die Assistance ist für Lieferwagen und Wohnmotorwagen bis 7'500 kg im Vertrag inbegriffen, wenn eine Haftpflichtversicherung in Kraft ist. Sie ist für die Schweiz unbegrenzt und im Ausland bis max. 90 Tage gültig.

 

Bei Voll- und Teilkaskoversicherung arbeiten wir im Falle von Reparaturen oder Ersatz von Windschutzscheiben mit einem Spezialisten für Glasbruchschäden zusammen.

 

Auf Wunsch können Sie Ihre Police mit folgender Deckung erweitern:

  • Unfallversicherung für Lenker und Mitfahrende unabhängig von der Schuldfrage
  • Modul Transport für die Versicherung von transportierten Waren
  • Mitgeführte Sachen

Wichtige Fragen

Die Versicherung gilt für Lenker, Halter und Mitfahrer.

Der Vertrag gilt ab dem auf dem Versicherungsvertrag angegebenen Datum und wird jedes Jahr stillschweigend um ein weiteres Jahr erneuert, sofern er nicht drei Monate vor Ablauf durch eine der Parteien gekündigt wird.

Ihre Versicherungen sind in der Schweiz, in allen EU und EWR-Mitgliedstaaten sowie in Andorra gültig. Die Kaskoversicherung gilt auch in Kosovo. Wenn Sie europäische Länder besuchen wollen, die nicht EU oder EWR-Mitglieder sind, müssen Sie vorher bei Generali eine aktuelle Grüne Karte bestellen. Für Länder oder Gebiete, die auf der Grünen Karte durchgestrichen oder ausgeschlossen sind, gelten Ihre Versicherungen nicht.

Die Prämienberechnung richtet sich nach dem gewählten Deckungsumfang und hängt von mehreren Kriterien ab, wie:

  • Alter
  • Führerausweisdatum
  • Bonus/Malus
  • Fahrzeug (Typ, Leistung, Wert)

Zusätzliche Optionen