Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Von Kindern für Kinder: «SMA Kids by Generali» feat. Bligg feiert Premiere des Songs «Narbe»

Okt 6, 2020.

Im Rahmen des Musikförderungsprogramms von Generali Schweiz und den Swiss Music Awards spielten junge Talente zusammen mit Bligg den Song «Narbe» ein. Auch der Dreh des Musikvideos stand im Zeichen der Nachwuchsförderung. Hier führten Kinder Regie anlässlich des Zürich Film Festivals und der «ZFF für Kinder»-Reihe. An der ZFF Award Night feierte das Werk Premiere. Die Einnahmen des Songs fliessen in eine Stiftung, die sozial benachteiligte Familien in der Schweiz unterstützt.

Generali Schweiz, Bligg und die Swiss Music Awards (SMA) spannten diesen August für ein ungewöhnliches Projekt zusammen. Gemeinsam haben sie das Musikförderungsprogramm «SMA Kids by Generali» ins Leben gerufen. Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren durften sich in schweizweiten Workshops musikalisch austoben. Gemeinsam mit Bligg spielten die Kinder den Song «Narbe» ein, den der Künstler speziell für dieses Programm schrieb.

 

«Lass dich nicht unterkriegen» - ein Song mit Botschaft

«Narbe» geht nicht nur schnell ins Ohr, das Lied hat auch eine wichtige Botschaft. «Unser Ziel war, einen aufbauenden Song zu schreiben, der authentisch ist. Er erzählt, wie steinig der Weg zum Erfolg sein kann», sagt Bligg. Der Schweizer Musiker spricht aus eigener Erfahrung. «Es geht darum, dass man hart arbeiten muss, wenn man etwas erreichen will. Und dass man immer wieder aufstehen soll, egal, wie oft man stolpert. Wenn man hinfällt, entstehen Narben – daher der Titel», so Bligg. Und er fügt hinzu: «Aber lieber e Narbe mit ere Gschicht als es Troschtpflaschter».

 

Kinder ans Mikrofon und in den Regiesessel

Vor der Premiere von «Narbe» begannen die Dreharbeiten für das dazugehörige Musikvideo. Auch hier stand die Nachwuchsförderung im Mittelpunkt. Kinder drehten das Video in speziellen Filmworkshops im Rahmen der «ZFF für Kinder»-Reihe. Und das mit dem eigenen Smartphone. Dabei schlüpften die Kinder in die Rolle der Regisseurin, des Tontechnikers oder der Schauspielerin. Sie lernten die Grundlagen des Filmemachens kennen und halfen mit, ein professionelles Musikvideo zu drehen.

 

Künstler von morgen tun Gutes

Der Song sowie das Musikvideo feierten am 3. Oktober 2020 an der Award Night des Zurich Film Festivals Premiere. Ab dieser Woche ist «Narbe» auf www.generali.ch/song und auf allen gängigen Download- und Streamingplattformen erhältlich. Alle Erlöse des Songs fliessen an die «The Human Safety Net Switzerland Foundation». Die Stiftung von Generali Schweiz investiert in Projekte zur frühkindlichen Förderung. So helfen die Kinder mit ihrer Musik anderen Kindern. Ein wertvoller Beitrag, wie Schirin Razavi, Stiftungspräsidentin der «The Human Safety Net Switzerland Foundation», betont: «Wir unterstützen in der Schweiz sozial benachteiligte Familien mit Kindern. Das Alter von 0 bis 6 Jahren ist für Kinder besonders prägend. Hier werden die Weichen für die Zukunft gestellt. Darum ist uns die frühkindliche Förderung so wichtig und Musik sehen wir als zentralen Bestandteil davon».

 

Den Song hautnah erleben – im WOW Museum

Auch das WOW Museum in Zürich, das Mitte 2020 die Türen zu Räumen voller Illusionen öffnete, unterstützt das Musikförderungsprogramm. «Mit einer innovativen und interaktiven Installation zum neuen Song wollen wir zum Spenden für dieses tolle Kinderprojekt animieren“, so die Museumsdirektorin Vanessa Kammermann. Mit einer Illusion der besonderen Art werden grosse und kleine Besucher zu Musikern und Lichtkünstlern. Sie können den Song «Narbe» mit Hilfe eines QR-Codes auf dem eigenen Smartphone zum Leben erwecken und eine ganz persönliche Lichtshow im Spiegellabyrinth kreieren. Das WOW Museum lanciert die neue Illusion am 8. Oktober 2020.

 

Mehr Informationen finden Sie unter:

https://www.generali.ch/magazin/kultur/musik/sma-kids

 

Für weitere Fragen steht Ihnen zur Verfügung:

Anna-Lena Huber, Generali Versicherungen Schweiz, anna-lena.huber@generali.com

Download