Kontakt

24h-Schaden-Hotline

Lohnsummenmeldung

LOHNDATEN EINACH UND SCHNELL ELEKTRONISCH ÜBERMITTELN

Schluss mit Papierformularen: Ihre Lohndaten übermitteln Sie uns elektronisch – einfach und schnell mit einem Swissdec-zertifizierten Buchhaltungsprogramm. Datenschutz und Datenqualität genügen dabei den höchsten Anforderungen. Und Sie sparen dabei auch noch Zeit und Geld.

'

Generali elektronische Lohndatenübermittlung ELM

 

Effizient und sicher arbeiten

Mit ELM, der elektronischen Lohndatenübermittlung, beenden Sie das Zeitalter der Papierstapel. Ihre Daten übermitteln Sie einfach, schnell und elektronisch verschlüsselt an Generali. Alles was Sie dazu brauchen ist ein Swissdec-zertifiziertes Buchhaltungsprogramm. So machen Sie sich das Leben einfacher und Ihre Prozesse effizienter.

Ihre Vorteile

  • Einmalige Erfassung der Lohndaten in Ihrer Lohnbuchhaltung
  • Rasche elektronische Datenübermittlung an verschiedene Empfänger
  • Detaillierte Lohndaten (z. B. maximal versicherter Lohn)
  • Effizientere Arbeitsprozesse
  • Geringere Fehlerquote
  • Einfachere Kontrolle

So funktioniert ELM

 

Die ELM funktioniert ganz einfach. Nachdem Sie das System eingerichtet haben, arbeiten Sie mit jedem Jahr effizienter, sicherer und ohne unnötige Fehler. Gehen Sie folgendermassen vor:

 

ELM-Versicherungsprofil bestellen

Ihre Generali Ansprechperson schickt Ihnen das ELM-Versicherungsprofil mit allen Daten, die für Ihre Police relevant sind. Ändert sich etwas an Ihrem Vertrag, kann das Profil jederzeit angepasst werden.

 

Lohnbuchhaltungssystem einrichten

Richten Sie sich Ihr System gemäss dem Generali Versicherungsprofil ein. Sie erfassen alle Personengruppen, Prämiensätze, Höchstlohnsummen und weisen den Arbeitnehmenden einen zweistelligen Code zu und schon können Sie die Löhne bearbeiten.

 

Lohnabrechnung erstellen

Ihre laufende Lohnabrechnung erstellen Sie wie gewohnt.

 

ELM durchführen

Zum Jahresbeginn übermitteln Sie uns ganz einfach online Ihre Lohndaten für das abgelaufene Kalenderjahr. Wir senden Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link, der Sie auf die gesicherte Website führt. Dort können Sie Ihre Angaben noch einmal überprüfen, löschen, korrigieren oder freigeben. Nachdem Sie Ihre Deklaration freigegeben haben, erhalten Sie Ihre definitive Abrechnung für die Krankentaggeld- und Unfallversicherung.

FRAGEN AUS DER PRAXIS

  • Eine Swissdec-zertifizierten Lohnbuchhaltungssoftware. Eine Liste finden Sie auf swissdec.ch.
  • Benutzung dieser Software während des gesamten Kalenderjahres. 1. Januar bis 31. Dezember.

Swissdec ist ein nicht gewinnorientiertes Gemeinschaftsprojekt mehrerer unabhängiger Partner und das Qualitätslabel für den elektronischen Datenaustausch zwischen Unternehmen und Versicherern sowie Behörden. Träger von Swissdec sind die SUVA, der Schweizerische Versicherungsverband, das Bundesamt für Statistik, die AHV / IV und die Schweizerische Steuerkonferenz.

Das Projekt vereinfacht den Austausch von Lohndaten unter Sicherstellung von Datenqualität und Datenschutz. Swissdec übernimmt dabei die Rolle als Bindeglied zwischen den Nutzern und gewährleistet eine Datenübermittlung nach gesetzlichen Vorschriften.

Bei Swissdec steht Sicherheit an oberster Stelle. Die elektronische Datenübermittlung Ihrer Lohndaten über eine Swissdec-zertifzierte Software funktioniert nach höchsten Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen. Sämtliche Daten werden verschlüsselt, der Datenschutz ist jederzeit gewährleistet.

Alternativ zur ELM können Sie uns zu Jahresbeginn Ihre Lohnmeldung auch in Papierform zukommen lassen – entweder als Kopie per Post oder als Scan per E-Mail. Das Formular dazu erhalten Sie jeweils automatisch Ende Jahr wenn Sie uns gemeldet haben, dass Sie diese nicht elektronisch erstellen möchten.

 

Bitte beachten Sie dabei folgende Punkte:

  • Füllen Sie alle auf dem Formular vorgesehenen Zellen aus, zur besseren Verständlichkeit auch die Summen und Subtraktionen.
  • Achten Sie auf gute Lesbarkeit der Zahlen.
  • Wichtig ist die Angabe korrekter Summen und Subtraktionen.
  • Achten Sie bitte darauf, dass das Formular von einer bevollmächtigten Person unterzeichnet wird.
  • Bitte legen Sie den AHV-Auszug bei.

Falls Sie unsicher sind, welche Lohnbestandteile genau deklariert werden müssen oder Sie weitere praktische Informationen wünschen, dann holen Sie sich kostenlos das Generali Info-Kit zur Personenversicherung: